Canopy

21.02.16 13:18

Auf dem Swiss Wulle Festival 2014 hatte ich an einem Stand ein Tuch entdeckt, das es mir derart angetan hatte, dass ich es mir unbedingt auch Stricken wollte:
Canopy von Mandarine’s.

Fertig ist das gute Stück nun zwar schon länger, ich hab’s aber irgendwie einfach nicht geschafft, die Details des Projekts hier einzustellen. Das möchte ich nun endlich nachholen 🙂

DSCI0435-1Stricken liess sich das Tuch eigentlich ganz gut, wie immer bei Musterrapporten muss man natürlich etwas zählen, das war aber keine grosse Schwierigkeit und der Rapport war schnell einmal selbsterklärend.
Weil mir das Tuch nach den drei Wiederholungen des Mustersatzes noch etwas zu klein war, habe ich einen vierten angehängt, nun hat es die für mich perfekte Grösse.
Etwas Duchhaltewillen gekostet hat die Spitzchenkante, diese wird ganz am Schluss an die noch offenen Maschen quer angestrickt und besteht aus lauter kurzen Reihen, wodurch man ständig wenden muss. Nun ja, diese ständige Wenderei mochte ich nicht besonders, der Aufwand lohnt sich aber meiner Meinung nach auf jeden Fall, denn das Tuch gewinnt dadurch schon nochmals eine grosse Portion Finesse dazu.

Material: Bernetta Mimi vom Jakobmarkt, 100% Schurwolle superwash mit 210m / 50g
Nadelstärke: 3.25mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.