Genähte Kleinigkeiten

25.03.2016 10:33

Beim Sockenstricken letztens bin ich über meine eigene Unordnung drübergestolpert.
Das ging so:
Bevor ich die richtige Nadelstärke für mein 6-fach-Garn hatte, musste ich verschiedene Grössen ausprobieren und jedes Mal natürlich in meiner Stricknadeltasche rumkramen, worin die Nadelspiele kreuz und quer rumlagen. In keinster Weise war da auf den ersten Blick ersichtlich, was zusammengehört und ob von einer Stärke alle fünf Nadeln da waren. Irgendwie war das alles unbefriedigend, es musste eine bessere Lösung her.
Runter zur Stoffkommode im Keller, mit meinem Schatz eine schöne Kombination ausgesucht, gerechnet, wie gross die Teile sein mussten, Vlies aufgebügelt alles ausgeschnitten und zusammengenäht. Tadaa!

DSCI0637 - 2 DSCI0649 - 2 Da ich gerade schon am Nähen war, hab ich auch noch endlich das Problem mit den ständig herumfliegenden Faserknöllchen und abgeschnittenen Restfäden gelöst und für ans Spinnrad und in die Strickecke je ein Fadenfresserchen genäht. Die Fresserchen sind ungefähr 12cm hoch, haben einen Durchmesser von ca. 10cm und oben einen Aluminiumdraht eingenäht, damit sie offen bleiben.

DSCI0641- 2DSCI0644 - 2

2 Kommentare

  1. beatrice krebs

    hübsch, guet gmacht!

    mit liebe grüess

    mam

    Antworten
    1. Mia (Beitrag Autor)

      Merci! 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.