Neue Spindeln braucht das Land: Matthes-Sonderanfertigungen

20.01.15 20:06

Da meine Neugier in Sachen textilem Handwerk, wie ihr wisst, kaum Grenzen kennt und mir das Handspinnen immer noch einen Heidenspass macht, konnte ich natürlich auch vor der Support-Spindlerei nicht Halt machen.
Vor einigen Monaten habe ich mir daher aus den USA einige wunderschöne tibetische Spindeln bestellt, die ich natürlich gleich ausprobiert habe.
OK, der lange Auszug war für mich noch ungewohnt und musste doch ziemlich geübt werden, einen einigermassen dünnen und gleichmässigen Faden brachte ich aber zustande und der Vorteil, beim Spinnen mit der Handspindel auch mal sitzen zu können, überzeugte mich derart, dass ich, nebst dem Spinnen am Rad und mit der Fallspindel
(in meinem Fall eigentlich nur Fuss- und Kreuzspindel), unbedingt weiterhin auch diese Variante üben wollte (so könnte man nämlich endlich auch unsinnig lange Zugfahrten sinnvoll nutzen… 🙂 ).
Nun ja, was mir relativ schnell klar wurde, war, dass ich mit meinem kurzen Oberkörper und den Rückenproblemen mit etwas kürzeren Modellen wohl besser bedient wäre.
Anfang September, gleich nach meinem Geburtstag, hab ich daher bei der Drechselwerkstatt Matthes in Deutschland (einem DER Hersteller für gute und bezahlbare Spindeln) einige Sonderanfertigungen bestellt. Und weil ich gerade sowieso schon dabei war, erfüllte ich mir auch gleich noch einige andere Spindel-Wünsche, beispielsweise orderte ich auch noch eine Lazy Kate, wendbare Spinn-Schälchen und WPI-Messer.
Ich gab Familie Matthes dabei nur grob an, was ich mir so wünschte, welche Hölzer mir gefallen, in welcher Gewichtsklasse meine Spindeln liegen sollten und wie lang sie ungefähr sein sollten. Alles Weitere überliess ich der Kreativität und dem Fachwissen der Drechsler.

Vor knapp zwei Wochen nun flatterte plötzlich Post in mein E-Mail-Fach: Meine Sachen seien fertig, bei Gefallen würden sie bald auf die Reise zu mir gehen.
Juhuuu! Ich freute mich wie Bolle und war gespannt wie ein Flitzebogen, was Matthes‘ denn nun aus meinen groben Angaben gemacht haben. Und sie haben wirklich gezaubert, seht selbst:

P1020469 P1020471 P1020463 P1020465P1020444Mittlerweile ist das Päckchen seit fast 10 Tagen unterwegs, ich hibbel ihm schon entgegen und hoffe jeden Tag, dass es endlich eintrifft. Das wird ein Spass 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.