Zwischenprojekt… „Age of Brass and Steam“

03.05.15 12:16

Einmal im Monat organisiert die liebe Nina für uns ein Stricktreffen, zu dem ich, wenn’s die Agenda zulässt, ganz gerne gehe. Auch wenn Handarbeiten natürlich auch für sich zu Hause Spass macht, ich bin halt doch ein Herdentier und zusammen zu werkeln ist einfach schöner.
Nachdem ich ja letztens am Tag des Stricktreffs einen nicht so schnell zu reparierenden Fehler in meinem Sand Tracks Cardigan entdeckt habe, musste ein neues Projekt her. Ich hatte keine Lust, neben all den anderen Strickfrauen den ganzen Nachmittag bloss mit Fehler-Ausbügeln zu verbringen und so schnappte ich mir Schulana Colorelli in Frühlingsfarben und schlug den „Age of Brass and Steam“ an, ein Tuch, das schon seit etwa einem Jahr ziemlich weit oben auf meiner To-Do-Liste stand.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten (ich hatte an dem Tag wohl einfach keinen guten Stricktag, denn am Muster konnte es definitiv nicht liegen…), kam ich dann doch ganz ordentlich voran und einige Tage später konnte ich mein Frühlingstuch abketten (verbraucht hab ich dafür ziemlich genau ein 50g-Knäuel):

DSCI0245Und weils so hübsch ist und farblich perfekt passt: Als ich gestern im Garten stand und obiges Foto gemacht habe, hab ich noch was entdeckt, das ich dir unbedingt zeigen muss…

DSCI0249

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.